Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um die sichere Funktionsweise der Website und unseres Online-Shops zu gewährleisten (erforderliche Cookies).

Darüber hinaus verwenden wir Inhalte von Drittanbietern (Yourrate, Google Dienste), welche Cookies zu Analyse- und Marketingzwecke verwenden können. Dabei können Ihre Daten auch in Nicht-EU-Länder (USA) übermittelt und ggf. mit vorhandenen Benutzerdaten verknüpft werden.

Bitte entscheiden Sie, welche Einwillung Sie uns erteilen möchten:

2020 RULLY ROUGE 1ER CRU ”LA FOSSE” DOM. JEAN-BAPTISTE PONSOT

Produktbild

Geheimtipp von der Cote Chalonaise!

HERKUNFT Burgund, Frankreich
JAHRGANG 2020
WEINTYP Rotwein trocken
REBSORTE Pinot Noir 100%
ALKOHOLGEHALT 13%
€ 31,90 (inkl. USt) / 0,75l

Bestellung

Anzahl wählen:
Stk.

Das Weingut wurde 1954 von Lucien Ponsot gegründet und dann von seinem Sohn Bernard übernommen wurde, welcher mit der Zeit immer mehr gute Lagen aufkaufte. Im Jahre 2000 wurde die Domäne nochmals an die heutige Generation von Sohn Jean-Baptiste weitergegeben. Als dreifaches Jungtalent in der Revue "Bourgogne Aujo-urd'hui" bewirtschaftet er heute auf 8,5 Hektaren zwei Drittel Weisswein und ein Drittel Rotwein in der Appellation Rully in der malerischen Côte Chalonnaise. 2005 erneuerte er den Keller und arbeitet bereits längere Zeit ohne Chemikalien im Rebberg. Sein Ziel ist sich von Jahr zu Jahr seine Reben und die daraus resultierenden Weine zu verbessern ohne die Umwelt aus dem Gleichgewicht zu bringen.

Die Pinot Noir-Reben für diesen 1er Cru wurden im Jahr 1969 gepflanzt. Nach der Handlese werden die Trauben nochmals auf dem Sortiertisch verlesen und werden dann kalt mazeriert bevor die Gärung bei kontrollierten Temperaturen erfolgt. Die Malolaktische Gärung wie auch der 12 Monatige Ausbau erfolgen in Burgunder Eichen-Pièce mit ca. 40% Neuholzanteil. Anschliessend werden die Fässer assembliert und der Wein nochmals für drei Monate im Stahltank ausgebaut bevor er abgefüllt wird.

zur Übersicht