Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um die sichere Funktionsweise der Website und unseres Online-Shops zu gewährleisten (erforderliche Cookies).

Darüber hinaus verwenden wir Inhalte von Drittanbietern (Yourrate, Google Dienste), welche Cookies zu Analyse- und Marketingzwecke verwenden können. Dabei können Ihre Daten auch in Nicht-EU-Länder (USA) übermittelt und ggf. mit vorhandenen Benutzerdaten verknüpft werden.

Bitte entscheiden Sie, welche Einwillung Sie uns erteilen möchten:

CALVADOS FINE CHARLES DE GRANVILLE

Produktbild

Feinster Calvados der Premium-Klasse!

HERKUNFT Normandie, Frankreich
JAHRGANG k.A.
WEINTYP Digestif
REBSORTE Äpfeln der Sorten Bisquet, Bedan, Petit Joy und Saint Martin
ALKOHOLGEHALT 40 %
€ 29,90 (inkl. USt) / 0,70l

Bestellung

Anzahl wählen:
Stk.

Der Calvados ist als einer der besten Apfelbrände der Welt anerkannt. Diese « Appellation » (kontrolierte Anbaugebietsbezeichnung) wurde vom Département (Region) 1790 kreirt. Die Geburt des « Eau de vie de cidre », damals eben noch nicht Calvados genannt, liegt sehr weit zurück. Die ersten offiziellen Schriftstücke stammen aus dem 16. Jh. Die kontrollierte Anbaugebietsbezeichnung (Appellation d’Origine Contrôlée) wurde 1942 eingeführt.

Calvados Fine von Charles de Granville wurde in der Gemeinde Castelnau-d'Auzan im Herzen des AOC Calvados geboren. Es wird aus sorgfältig ausgewählten Äpfeln der Sorten Bisquet, Bedan, Petit Joy und Saint Martin hergestellt, die bei voller Reife geerntet werden. Nach kontinuierlicher Destillation folgt eine Alterung von mindestens 24 Monaten in kleinen Eichenfässern.

Hellgoldgelbe Farbe, hat einen frischen Karamellduft, angereichert mit intensiven Frucht- und Vanillenoten. Am Gaumen ist es fein und elegant, mit einem angenehm fruchtigen und anhaltenden Abgang.

Dieser Brandy eignet sich aufgrund seiner Verdauungseigenschaften perfekt zum Ende des Essens und eignet sich ideal als Aperitif, mit Eis oder als Zutat für die Zubereitung hochwertiger Cocktails. Probieren Sie es mit Birnen- und Apfelsaft.

zur Übersicht