PINEAU DES CHARENTES ”VIEUX” GUILLON-PAINTURAUD

Produktbild

10 Jahre im Cognacfass gereifter Pineau des Charentes!

HERKUNFT Poitou-Charentes, Frankreich
JAHRGANG k.A.
WEINTYP Aperitif
REBSORTE 25% Cognac und 75% frischer Traubensaft
ALKOHOLGEHALT 17%
€ 26,90 (inkl. USt) / 0,75l

Bestellung

Anzahl wählen:
Stk.

Die Familie Guillon aus der Stadt Segonzac im Herzen des besten Anbaugebietes im Cognac ist seit 1615 ein einzigartiges Familienunternehmen mit sehr hohen Qualitätsansprüchen für Cognac und Pineau des Charentes.

Sämtliches Traubengut stammt von familieneigenen Reben (gesamt 18 ha), welche in der Grande Champagne, dem hochwertigsten Anbaugebiet im Herzen des Cognac wachsen. Schon während der Traubenlese wird rigoros selektiert. Nur die besten Ugni Blanc-Trauben werden im gut 100 Jahre alten Alambic (Brennhafen) nach traditioneller Methode destilliert. Der Ausbau der Brände erfolgt in besten Limousin-Eichenholzfässern.

Die Abfüllung der einzelnen Cognacs erfolgt immer "jahrgangsrein", es werden also keine unterschiedlichen Jahrgänge verschnitten, wobei die Jahrgangsangabe leider aufgrund der Gesetzeslage nicht erlaubt ist!

Der Pineau des Charentes unterliegt strengen Vorschriften über Abgrenzung des Produktgebietes, zulässige Rebsorten, Höchstertrag pro Hektar. Die erste Pineau wird hergestellt aus Traubenmost, den man mit Cognac versetzt, bis er ca. 17-18 Vol.-% erreicht. Sodann wird der "vieux" 10 Jahre im Cognacass gelagert.

Perfekt passend zu gebratener Gänsestopfleber!!!

zur Übersicht