2017 GIGONDAS DOM. DU GRAND MONTMIRAIL

Produktbild

Alte Reben von der Südrhone - Geheimtipp!

HERKUNFT Südrhone, Frankreich
JAHRGANG 2017
WEINTYP Rotwein trocken
REBSORTE 75% Grenache, 20% Syrah, 5% Mouvedre
ALKOHOLGEHALT 14,5%
€ 18,90 (inkl. USt) / 0,75l

Bestellung

Anzahl wählen:
Stk.

In Höhen von 300 bis 400 Meter befinden sich die Weinlagen der Domaine du Grand Montmirail. Damit gehören sie zu den höhergelegenen Weingärten der bekannten Appellation Gigondas in der südlichen Weinregion Côtes du Rhône in Frankreich. Das Weinanbaugebiet Gigondas umfasst ca. 1300 Hektar Anbaufläche und verfügt bereits seit 1971 über den Status einer Appellation d’Origine Contrôlée (AOC). Hier ist auch der Winzer Yves Chéron zuhause. Er ist einer der großartigen Weinexperten, die in dieser berühmten Region exzellente Weine anbauen. Sein Gut umfasst ca. 50 Hektar Anbaufläche, die zu ca. 80% mit Grenache Reben bepflanzt sind. Die 50 Jahre alten Rebstöcke ergänzt er mit Syrah und Mourvèdre. Seine Lagen werden durch den wuchtig-massiven Bergkamm des Montmirail geschützt. Hier können sich die Trauben natürlich und harmonisch entfalten. Das Ergebnis sind vorzügliche Rotweine, von denen sich der Gigondas besonders hervortut.

Yves Cheron bietet ein Sortiment unterschiedlicher als Cru (Spitzenanbaugebiet) klassifizierter Weine an. Aus liebevollem Anbau, einer Weinlese, die ausschließlich per Hand erfolgt und somit eine hochwertige Selektion der Trauben garantiert, was auch gleichzeitig zu niedrigen Erträgen führt, entsteht in der Domaine du Grand Montmirail eine nuancierte Bandbreite von edlen Tropfen.

zur Übersicht