ABSINTHE GRÜNE FEE

Produktbild

Originalrezeptur von 1881!

HERKUNFT Wien, Österreich
JAHRGANG o.J.
WEINTYP Aromatisierte Spirituose
ALKOHOLGEHALT 55%
€ 24,90 (inkl. USt) / 0,70l

Bestellung

Anzahl wählen:
Stk.

Grüne Fee Absinth ist ein absoluter Klassiker aus Österreich. Hersteller ist das Wiener Schnapsmuseum, das diesen klassischen Absinth nach originärer Rezeptur aus dem Jahre 1881 erzeugt. Der sprichwörtliche Wermutstropfen des Grüne Fee Absinth besteht darin, dass künstlicher Farbstoff und Zucker hinzugefügt wurden, um ihn konsumentenorientierter zu gestalten. Liebhaber werden allerdings galant darüber hinwegsehen, da diese Grüne Fee auf Anis verzichtet und sich stattdessen an hochwertigem Wermut und Veilchenwurzel gütlich tut. Das Wermut-Kraut gehört zur Familie der Beifuß-Gewächse und wurde aufgrund seiner heilenden Wirkstoffe bereits im Mittelalter verwendet, um Tinkturen und Heilelixiere daraus herzustellen. Für den Kräuter-Bitter werden die Kräuter zuerst mazeriert und anschließend destilliert, um dem Wermut die Bitterstoffe zu entziehen. Aufgrund seines Zuckergehaltes ist Grüne Fee Absinth mit einem Alkoholanteil von 50 Volumen-Prozent mit Bedacht zu genießen und sollte möglichst klassisch mit Wasser verdünnt getrunken werden.

zur Übersicht